Infos - Barons Aussies 2018

BARONS AUSSIES
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Hier möchte ich einige allgemeine Fragen zu meiner Zucht bzw. Aufzucht beantworten:

Die Zeit der Welpenaufzucht ist immer eine ganz besondere. Ich versuche den Welpen den bestmöglichen Start in ein gesundes, langlebiges und glückliches Hundeleben zu ermöglichen.

Die ersten Wochen sind die Welpen rund um die Uhr im Haus.  Sie haben hier ein eigenes Welpenzimmer .

Die ersten 2 Wochen kann sich die Mutterhündin hier ganz entspannt um ihren Nachwuchs kümmern. Sie kann jeder Zeit rein und raus, aber der Rest des Rudels darf noch nicht ins Welpenzimmer. Das verhindert unnötigen Streß für die Hundemama. Letztendlich bestimmt sie selbst durch ihr Verhalten, wann der Rest des Rudels die Welpen besuchen darf.

Mit 3-4 Wochen gibt es erstes Spielzeug und es gibt die ersten Mahlzeiten aus Tatar.

Ab ca. 3-4 Woche darf auch der erste Besuch kommen.

Je nach Wetter können die Welpen stundenweise und später länger ab ca. der 5.Woche in den Welpenauslauf im Garten. Hier haben sie Zugang zu einem abgetrennten Scheunenteil, sodaß sie sich immer reichlich bewegen können und ihre Motorik schulen. Kontakt zu uns und ins Haus ist natürlich jederzeit möglich.

Die Welpen werden sorgfältig sozialisiert, gefördert und auf Menschen geprägt ohne sie zu überfordern. Hier versuchen wir einen guten Mittelweg zu finden.

Wir füttern hochwertiges Trockenfutter, natürliche Kauartikel (wie z.B. getrockneter Pansen), etwas Hüttenkäse und auch Rohfleisch. Die zukünftigen Besitzer können sich dann für ihre bevorzugte Fütterung entscheiden.

Die Welpen werden mit 7 Wochen selbstverständlich von eine DOK- Ophthalmologen Augenuntersucht.

Mit 8 Wochen werden sie gimpft (Staupe, Hepatites und Parvovirose).

Sie werden ab der 2. Woche 14tägig entwurmt.

Die Welpen werden gechipt

Abgabe frühestens in der 9.Woche

Wir züchten im ASCA (Australian Shepherd Club America).  Vom ASCA bekommen die Welpen auch ihre Papiere. Den Antrag fülle ich gemeinsam mit den neuen Besitzern aus und die Papiere werden dann direkt an die neuen Besitzer zugestellt.

Eine ausführliche Welpenmappe mit allen Kopien der Gesundheitsuntersuchungen der Elterntiere und Welpen ist selbstverständlich.

Für alle weiteren aufkommenden Fragen, ausführliche Beratung bezügl. des Aussies und alle weiteren Information stehe ich natürlich jederzeit telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Welpen werden erst fest reserviert, wenn ich die Welpeninteressenten persönlich kennengelernt habe. Ein Kennenlernen lange vor den geplanten Welpen ist mir natürlich am liebsten. Meine Mädels und ich freuen uns immer über Besuch.....  :)  einfach mailen :)
Zurück zum Seiteninhalt